Doch wo wir nicht sind,
ist Nacht.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  langue maternelle
  burn olbanum
  oil on canvas
  crooked sixpence
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   and the ornaments are
   in doubt: give
   here. in my head





http://myblog.de/quaithe

Gratis bloggen bei
myblog.de








birdnest hair

so slips the dream

a paper boat in heavy seas

into thin air lost upon on the tidal stream

another year
4.7.05 22:20




Das ist sehr wahr und so be?ngstigend.


hate blows a bubble of despair into

hate blows a bubble of despair into
hugeness world system universe and bang
-fear buries a tomorrow under woe
and up comes yesterday most green and young

pleasure and pain are merely surfaces
(one itself showing,itself hiding one)
life's only and true value neither is
love makes the little thickness of the coin

comes here a man would have from madame death
nevertheless now and without winter spring?
she'll spin that spirit her own fingers with
and give him nothing (if he should not sing)

how much more than enough for both of us
darling. And if i sing you are my voice,

Cummings
7.7.05 23:00




Trost ist ein weitaus untersch?tztes Gef?hl. Die Menschen suchen ihn, finden seine H?llen irgendwo herumliegend, heben sie auf, ziehen sie an und meinen gehalten zu sein. Weil wir trostvoll geboren sind, ihn aber im Mutterleib zur?cklassen mussten. Das ist er nicht.
Trost ist der Moment des Widererkennens, des Heimkommens, des Gefundenen. Trost ist schwer zu finden, aber die H?lle reicht mir nicht, ich stelle sie in Frage, wenn ich kann. Letztendlich ist alles nur darauf abgestimmt, dass die einsamen Menschen aufeinandertreffen, dort, wo es die vielen Trosth?llen gibt. Jeder Einsame nimmt sich eine, zieht sie an, f?hlt sich ?ber einen ungewissen Zeitraum nicht verwaist, und beh?lt sie eine Weile. Genau genommen ist das das desolate Spiel der Wirklichkeit. Mehr als Scheintrost gibt es nur noch vereinzelt. Es sei denn, man sp?rt das bestimmte Gef?hl einer R?ckkehr nach langer Abwesenheit.
Gesetz diesem Fall und allen F?llen, ist der Trost alles, was wir brauchen. Und in Wahrheit alles, wonach wir streben.


What does it take to get a drink in this place?
14.7.05 20:29






Ohne Schnee

Wie k?nnte ich gut leben ohne
diesen Schnee diesen Winter.
Er sperrt mich nach innen
aus. Kr?mmt mir mein
Haar in den Kopf. Meine
Lippen ziehn sich zur?ck
meine Zunge hinter
die Z?hne. Und da f?llt
dieser Schnee dieser Schnee und das Eis
schmilzt nicht weiter.

Ulla Hahn
14.7.05 21:38






"Ah! H?ngen Sie sich getrost auf! Bei Manet fand eine Soiree statt, und Sie waren nicht dabei."

Brief von Madame Paul Meurice an Baudelaire
25.7.05 19:25




Leipzig ist

be?ngstigend,




wundersch?n,




und manchmal f?hlt man sich wie in Metropolis.

25.7.05 21:59





"Hier ist nat?rlich auch eigenst?ndige Arbeit erw?nscht, aber Sie sehen ja aus wie jemand, der eigenst?ndig denkt."
?berrascht und ein klein wenig befremdet zog an mir mein eigenes ?u?eres Erscheinungsbild vorbei; ein dunkelgrauer Rollkragenpullover, eine bordeaux farbene Tasche, der dunkle, blumige Rock in Lilat?nen, schwarze Stulpen an den Beinen gegen den Regen und die vielleicht manchmal eigenartig anmutenden Can Can-Stiefel. Wohlm?glich sind sie es, die den eigenst?ndigen Teil an mir ausmachen. Leider kann ich nichteinmal behaupten, dass sie zuvor eine souver?ne Dame getragen hat. Mit Ausnahme von mir selbst nat?rlich.
26.7.05 16:07





Now he’s numbering himself among the masterminds
Cause he’s hit upon the leverage of valentines
Lifting dialogue from judy garland storylines
Where get-tough girls turn into goldmines
27.7.05 21:56




into pattern, flowing blood, giving form

in every part, the whole you see

into pattern, flowing blood, giving form

from the moment of commitment
nature conspires to help you

nature conspires to help you
28.7.05 23:23





Oh, Susan, you were clued in
You knew just how this thing would go
A prognosis that was hopeless
From the very first domino
I guess I see it all in hindsight
I tried to keep perspective despite

The flash of the fuse, the smell of cordite
30.7.05 00:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung